Freitag, 30. September 2011

Donnerstag, 29. September 2011

Das Pferd geht so lange zum Brunnen bis es kotzt! - Entwickeln Sie Ihr Humorpotenzial

Mir geht das permanente Posten von Uralt-Zitaten als Beweis der eigenen Bildung und Menschenkenntnis auf die Eierstöcke! Lassen Sie es uns doch mal mit Humor und Kreativität versuchen! Sammeln Sie Zitate:
"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht.
Ich hab' schon Pferde kotzen sehen. Vor der Apotheke.
Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Reden ist Silber. Schweigen ist Gold.
Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben.
Gehst Du zum Weibe, vergiß die Peitsche nicht."
Und nun mischen Sie. Möglichst nicht politisch korrekt:
"Das frühe Weib fängt den Wurm.
Du sollst den Tag nicht vor der Peitsche loben. (für SMler)
Gehst Du zum Reden, vergiß das Gold nicht. (für Eventveranstalter, die Speaker engagieren)"
usw. Viel Spaß!

Dienstag, 27. September 2011

Haben Sie heute schon Ihr HUP optimiert?

Nein. Das sollten Sie dringend tun! Denn ein HUP im Minus kann Ihnen ganz schön Schwierigkeiten machen. Im Leben. Und so. Und im Beruf. Ab 30. September zeige ich Ihnen wie das geht. Vorher geht es leider nicht.

Samstag, 24. September 2011

Macht ein Verein von humorvollen Menschen den Verein humorvoller?

Diese Frage stellte sich mir am Wochenende in den Weg. Sie wollte sich nicht wegschubsen lassen. Obwohl ich es versucht habe. Also muss ich sie beantworten. Die Antwort lautet: Nein.
Ich habe an einem Event sehr humorvoller Menschen teilgenommen. Jeder einzelne war zum Brüllen komisch. Diese Menschen hatten einen Verein gegründet. Mit Präsident, Schatzmeister etc. Kaum gab es Funktionen, Macht, Kontakte, Ressourcen, Rampenlicht, wurden die vorher brüllend komischen Menschen als Funktionsträger außerordentlich unkomisch. Woran ich das gemerkt habe:  Sie konnten nicht über sich selbst lachen. Sie verloren jeglichen Humor. (Es könnte sich um einen Karnevalsverein handeln, tut es aber nicht!)
Nur sehr starke Humorpersönlichkeiten wiederstehen der Versuchung, sich selbst ernst zu nehmen.

Mittwoch, 21. September 2011

Dienstag, 20. September 2011

Das Erfolgsgeheimnis der Tatortkommissare Börne und Thiel: Humor!

Die beiden Tatortkommissare Börne und Thiel sind der absolute Tatort-Quotenhit! Und das mit Recht! Denn ihr Erfolg gründet auf dem Erfolgskonzept Humor. Die beiden kommen daher wie der weiße und der bunte Clown. Sie sind  schräge Vögel. Ihre witzige bis ironische Kommunikation entsteht aus der Reibung dieser Charaktere: Und um sie herum? Auch nur schräg Vögel: Alberich, die kleinwüchsige Assisstentin, der kiffende Alt-68-Vater von Thiele, die kettenrauchende dominante Staatsanwältin. Alles Personen mit Ecken und Kanten.
Mein Reden: Das Humorkonzept bringt Erfolg!
Hier der Link zur stern-online-Besprechung: Das Erfolgsgeheimnis von Börne und Thiel

Montag, 19. September 2011

Das ultimative Montagmorgen-Video: Lachen ist ansteckend!

Dieses Video zeigt eindrücklich, was Lachen bewirkt. Ganz einfach: Es ist ansteckend! Übrigens kleine Kinder lachen 200 mal am Tag, Erwachsenen nur noch 15 mal. Also, schaun Sie sich das Video an! Ich kenne niemanden, der nicht mitlachen mußte.
Hier der Link: Lachen

Donnerstag, 15. September 2011

China will den europäischen Markt unterstützen: Der braucht jetzt Humor!

Ehrlich! Ich finde das so komisch, dass ich nicht weiß, ob ich lachen, schreien oder weinen soll. Die gefühlte Dauerkrise des europäischen Marktes ruft China auf den Plan. China hat Vertrauen in die Wiederauferstehung des europäischen Marktes. Das macht mir Angst! China will Europa unterstützen. Mit Investitionen. Das macht mir noch mehr Angst! Ein kommunistisches Land hilft dem Kontinent, auf dem die Idee des Kapitalismus geboren wurde, wieder auf die Beine! Das läßt meine Angst ins Unermeßliche wachsen. Denn hier stehen wir vor dem Anfang vom Ende der westlichen Wirtschaftsmacht. Und dann kippt meine Angst. Da kann ich nur noch lachen, bis mir die Tränen kommen.

Mittwoch, 14. September 2011

GSA Convention - Hochkarätiges mit Humor

Dort war ich! Auf der berühmten GSA-Convention. Ich bin da seit kurzem Mitglied und war natürlich neugierig auf alle diese Berühmtheiten. GSA steht für German Speaker Association und auf der Convention habe sich alle Mitglieder getroffen. Es wurden natürlich auch Promis geehrt wie Reinhold Messmer, Pater Anselm Grün und Franz Alt. Also hochkarätig! Und spannend! Und natürlich mit Humor!





Sigrid Hauer von de EBH GmbH und ich hatten neben unseren feinen Abendroben eben auch unsere roten Nasen dabei.

Montag, 12. September 2011

George Clooney - wenn Kaffeepflückerinnen sich wehren, wird's richtig komisch!

Nun abermal eine absichtlich komische Werbung: George Clooney macht ja bekanntlich Werbung mit Nahtoderfahrung für Nespresso. Die haben jetzt die solidar-Aktivisten für fairtrade aufgegriffen. Wieder fällt ein Klavier auf George. Er springt beiseite, doch die nächste Katastrophe folgt auf den Fuß bzw. auf seinen wichtigsten Körperteil.(Nein, nicht der Kopf.) Ein Nespresso-Schild landet dort, wo es einem Mann wirklich  schmerzt. Als Strafe dafür,dass er als UN-Boschafter Werbung für Nespresso macht. Nespresso beutet nämlich Kaffepflückerinne nach allen Regeln des Kapitalismus aus. Komik in bester Wertedtradition!
http://www.solidar.ch/?utm_source=Facebook&utm_medium=Ads&utm_campaign=Deutsch.Aktivisten.30.Ads

Montag, 5. September 2011

Wunderbar unfreiwillige Komik in neuem Dove for men - TV Werbespot

Ich hab' sehr gelacht. Der neue Werbespot der Firma Dove für ein Männerduschgel ist wunderbar unfreiwillig komisch: Der Slogan heißt: "Leder kann austrocknen. Wie Männerhaut." Dazu sieht man ein paar uralte ausgelatschte Lederschuhe, dann ein paar vergammelte Handschuhe und zu guter Letzt eine Lederjacke. Das ist so komisch. Weil es völliger Quatsch ist. Und die gewünschte Assoziation sich zumindest bei mir überhaupt nicht einstellt. Eher im Gegenteil. Lederhaut ist totes Material. Aus Schwein, Lamm oder Rind. Und Männerhaut? Doch wohl eher nicht. Oder? Da sind die Kreativen weit über das Ziel hinuas geschossen. In dem Versuch, das männliche Vorurteil, "Eincremen ist was für Weicheier!", umzudrehen auf "Ich creme mich ein, weil ich ein harter Kerl bin."  Hart wie ein totes Rindviech?
Leider gibt es den Slogan noch nicht auf deutsch bei Youtube. Hier der Link zum englischsprachigen Spot: Dove TV Spot: Lederhaut ist Männerhaut http://www.youtube.com/watch?v=f_ddtrcx6wY

Freitag, 2. September 2011

Humor ist DIE Erfolgsstrategie für Männer!

1. Frauen lieben Männer mit Humor: Und damit meinen sie nicht Herrenwitze oder Oliver Pocher-Gehabe.
2. Im Zuge der globalen Wirtschaft sind Kommunikationsfähigkeiten wie Verhandeln, Diplomatie, Flexibilität, Intelligenz, das Verstehen fremder Kulturen gefragt. Und die Fähigkeit über den eigenen Telerrand zu schauen. Da meine Herren ist Humor gefragt: Denn der beinhaltet die o.g. Fähigkeiten und gibt Ihnen Charisma.
3. Noch in diesem Jahrzehnt wir eine Frauenquote kommen. Wie auch immer die aussieht. Dann bekommen  Konkurrenzkämpfe eine andere Qualität.
Sie werden Humor brauchen, meine Herren




Donnerstag, 1. September 2011

Piep piep piep - Ist Humor etwa ein Frauenthema?

Das werde ich ab und zu mal gefragt. Ich kann nicht umhin, den deutlich abschätzigen Ton zu vernehmen. Igitt! Ein Frauenthema! Windelweich wie Wertschätzung. Piep piep piep - wir haben uns alle lieb. Kindergarten- Grundschul- Altersheim-Empathie. Uncool. Das bestätigen mir vor allem Waffenhändler und Investment-Banker. Humor? Brauchen wir nicht! Wertschätzung? Kontraproduktiv. Es geht um Geld und Macht. Solange man noch selbst auf's Töpfchen gehen kann.
Nein, meine Herren Waffenhändler und Investmentbanker: Humor ist ein hartes Thema. Genau wie Wertschätzung. Intelligenz gehört dazu und Mumm in den Knochen. Veränderungs-und Gestaltungswille. Über die eigene Gier hinaus. Und Persönlichkeit.
Fazit: Humor ist ein Männerthema:! Aber nur für echte Männer! Warum? Lesen Sie im nächsten Post.